Unter dem flammenden Stern

Der junge Cowboy Brad Stone macht sich mit seinem treuen Begleiter, dem aufrecht gehenden und sprechenden Esel Barbeque auf den Weg nach Hazelnut Groove, um die Verlobung mit dem Indianermädchen Pavati zu feiern. Da ihm Barbeque sehr peinlich ist, weil dieser nämlich ständig depressiv ist und angeblich „untote böse Menschen“ sieht, geht er zu Fuß und verzichtet auf das bequeme Reisen in der Postkutsche. Dadurch verspätet er sich und verpasst so auch den Termin bei der Mutter des Schicksals Halona, die auch Pavatis Mama ist. Halona prophezeit dem jungen Paar eine große Bewährungsprobe. Brad nimmt die Prophezeiung zunächst sehr gelassen auf die leichte Schulter. Er glaubt nur an das, was er sieht und nicht an Geisterbeschwörungen. Obwohl sich Pavati über Brads Unpünktlichkeit und Ignoranz ärgert, ist die Freude über seine Ankunft in Hazelnut Groove sehr groß. Gemeinsam mit seiner Tante, der Saloonchefin Polly und deren Schwester, der ständig torkelnden Seebraut Käpt´n Jane Arrow, der zupackenden Sheriffin Jenny Penny , seinem Blutsbruder Häuptling Kuschelnder Bär und natürlich Barbeque wird zünftig mit den Bewohnern des friedliebenden Ortes gefeiert. Doch da zieht ein Sturm auf.Alle verkriechen sich in ihre Schutzräume. Nur Barbeque verpasst es, sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen und muss mit ansehen, wie die böse Indianerhexe Axistowakii Pavati entführt. Denn mit der reinen Seele des Indianermädchens kann Axistowakii in der Unterwelt das Böse beschwören und auf ewig jung bleiben. Das ist ihr ganzes Streben. Am nächsten Morgen ist das Gejammer groß. Die sechs Gefährten machen sich übereilt auf den Weg zu Halona, denn von ihr erwarten sie Hilfe. Doch Halona kann ihnen nur den Weg weisen. Sie müssen zu Fuß durch die Wüste der Entbehrungen und dort ihre Schwächen erkennen.

Uraufführung: 

März 2012

Genre 

Western-Musical, Kinder und Jugend

Songtexte

Torsten Karow

Musik

Torsten Karow, Detlef Bielke, Lutz Jank, Siegbert Himpel

Buch

Torsten Karow

Haupt-/Sprech- & Gesangsrollen:  
  • 3 – 5 männlich
  • 7 – 10 weiblich

Die Rollen von Esel und Los Kaktos sind variabel einsetzbar.

Spielalter

ab 12 Jahre

Dauer

ca. 120 Minuten (1 Pause)

Musik
  • fertige Grundbänder/Arrangements
  • Noten/Leadsheets
Bühnenbild
  1. Westernstadt Hazelnut
  2. Wüstenland mit Schluchten
  3. Unterwelt
Rollen

Barbeque
in sprechender, aufrechter Esel

Bret Stone
ein junger Cowboy

Jenny Penny
Sheriffin von Hazelnut Groove

Miss Polly
Salonchefin in Hazelnut Groove

Häuptling Kuschelnder Bär
der letzte Dickbauchindianer

Pavati Ominotago
ein Indianermädchen

Käpt´n Jane Arrow
eine Seebraut

Axistowakii
die böse Geisterindianerin

Dweep
ein Zombie/ Mary Sue, Brets Mutter

Halona
die Bewahrerin des guten Schicksals und Mutter Pavatis

Los Kaktos, 
ein sprechender und gehender Kaktus

Wächter
der Wächter der Pforte

Nebenrollen
  • Indianer
  • Cowboys & -girls (Bewohner von Hazelnut)
  • Indianergeister
  • Kakteen
  • Zombies

Videos

Musik

Noten

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner