Die Frucht der falschen Träume

Verein zur Förderung des Cottbuser Kindermusicals e.V.

Die Frucht der falschen Träume

356 356 people viewed this event.

ein märchenhaftes Musical für Jung und Alt

Die Feenköniginnen des Lichts Raitusuta und der Dunkelheit Morrigana verbindet eine tiefe Liebe, denn ihre Reiche Dieseits und Jenseits sind so eine Einheit. Doch diese Liebe wird jäh erschüttert, als Morrigana das Lichtkristall Raitusutas aus Neugier in der Nacht stiehlt, weil sie auch einmal ihr Licht spüren möchte. Daraufhin verbannt Raitusuta Morrigana ins Jenseits, verschließt einseitig die Pforte und lässt das mächtigste Wesen des Feenreiches, das Einhorn, diese bewachen.

Morrigana fällt in eine tiefe Dunkelheit und erschafft in ihrer Einsamkeit aus dem Staub der Toten Dunkelfeen, Kreaturen der Finsternis. Immer wieder gelingt es ihr, böse Gedanken am Einhorn vorbei ins Feenland zu schicken. Diese treffen auf die unsichere, oft einsame Sumpffee Hydraca, die als Pflanzenexpertin eine Wesen erschaffen will, dass ihr eine echte Freundin sein kann. Denn ihre eigentliche Freundin Brillanta ist, seit dem sie einen Freund hat, nicht mehr wirklich für sie da und nervt sie auch mit ihrer ständig positiven Art. Morrgiana konzentriert ihre ganzen Gedanken auf Hydraca, die dadurch unter extremen Stimmungsschwankungen und Migräne leidet, was wiederum alle anderen Feen nervt, da sie die wahre Ursache für Hydracas Problem nicht erkennen können oder wollen. Hydraca wird mehr und mehr zur Hassfee. Morrigana gelingt es durch einen Gedankenavatar Hydraca einen Samen für das Pflanzenwesen Mancinea zukommen zu lassen. Sie will so die Kontrolle im Feenreich erlangen und aus dem Jenseits ausbrechen. Hydraca erschafft Mancinea, doch diese wird am Ende unkontrollierbar. Raitusuta erkennt, dass sie Morrigana zu hart behandelt hat und ihr „Nicht-vergeben-können“ die Ursache für alles ist… doch nun scheint alles zu spät zu sein. Mancinea hat ihre Früchte im Feenland verteilt, und schickt sich an, alles zu vernichten…

Das spannende Feenmusical „Die Frucht der falschen Träume“ wird sicher für die eine oder andere Überraschung sorgen. Welche unglaubliche Rolle dabei ein sogenanntes Pauzelmauz spielt, erfahren die Zuschauer in den Vorstellungen dieser neuen märchenhaften Produktion des Cottbuser Kindermusicals aus der Feder von Torsten Karow. Die Enkelin des Gründervaters des COTTBUSER KINDERMUSICALs Emily Miesler, 2022 mit dem Europäischen Jugendmusical-Preis für ihre Rolle als Surya in „LARA und das Weinen der Sterne“ ausgezeichnet, steuerte drei neue Songs bei.

Regie führt Anika Kuschka, die Choreographien entwickelte Verena Otto und die musikalischen Arrangements schufen Carina Pannicke, Siegbert Himpel und Detlef Bielke.

Additional Details

Registrierungsbutton ausblenden - No

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, besuche den folgenden Link: https://www.musical-cottbus.de/service/karten/ →

 

Date And Time

25. Apr. 2024 um 09:00
 

Veranstaltungsarten

 

Veranstaltungskategorie

Share With Friends